Beiträge

Benzoe siam – Der Seelentröster Duft

Ein Duft, süß wie Schokolade, verführerisch wie Vanille. Benzoe vertreibt Alltagskummer und Sorgen, läßt das Kind in uns erwachen, das zurecht hin und wieder verwöhnt werden will.

In Ägypten, Arabien und Indien war Benzoe als Räucherharz begehrt.
Wenn der bis zu 20 Meter hohe Benzoe-Baum aus dem tropischen Südostasien verletzt wird, sondert er ein nach Vanille duftendes Harz ab, dass der schnellen Wundheilung dient. Er wurde seit Jahrtausenden als „Weihrauch Ersatz“ zu religiösen Zwecken geräuchert.

Heilwirkung auf den Körper

Ungewöhnlich für ein derart harmonisch duftendes Öl ist seine starke körperliche Wirkung. Benzoe wird besonders bei Hautproblemen erfolgreich angewendet. Trockene, aufgesprungene, entzündete Haut reagiert ausgezeichnet auf diesen natürlichen Wundheilungsbalsam (vor allem, wenn es in
Sheabutter eingearbeitet wird). Außerdem wird Benzoe siam Öl bei Halsentzündungen, Husten, Bronchitis und Asthma erfolgreich angewandt. Es wirkt schleimlösend, antiseptisch, krampflösend,entzündungshemmend und schlaffördernd.

Heilwirkung auf die Seele

Der balsamische Duft des Benzoe siam Extraktes kann auf besondere Weise ein Gefühl von Geborgenheit, Sicherheit und Wärme vermitteln – Erinnerungen an den vertrauten Teddybär der Kindheit werden wach. Der weiche Duft stimmt friedlich, erwärmt das Herz und lindert damit Nervosität, depressive Zustände, emotionale Erschöpfung und Reizbarkeit, besonders auch an den „Tagen vor den Tagen“.

Rezeptideen mit Benzoe siam

Antifalten-Öl

  • 5 Tropfen Benzoe siam Öl
  • 2 Tropfen Rosen Öl
  • 2 Tropfen Rosengeranie
  • 5 Tropfen Iris 10%-ig (wenn möglch)
  • 5 Tropfen Linaloeholz

Die ätherischen Öle mit 50 ml Mandelöl vermischen, in ein Braunglasfläschchen füllen. Abends nach der Gesichtsreinigung auf die noch leicht Feuchte Haut ein paar Tropfen des Gesichtsöls auftragen, leicht in die Haut „einklopfen“ oder einmassieren. Oder Sie fertigen sich einen wunderbaren „Schüttelbalsam“ zu – eine hochwertige Pflege, frei von Parabenen, Konservierungsstoffen und anderen, in normaler Kosmetik enthaltenen, Zusatzstoffen.

„Second skin“ Balsam – Hautpfelege vom Feinsten

Man fülle in ein 30 ml Glasfläschchen:

  • 15 ml seines Lieblingsöls, z.B. Mandel-, Aprikosen- oder Jojobaöl dazu
  • 2 Tropfen Benzoe siam
  • 2 Tropfen Rosengeranie
  • 2 Tropfen Linaloeholz
  • 2-3 Tropfen des orangefarbenen und wunderbar entzündungshemmend und tief pflegenden Sanddornfruchtfleischöls. Dazu vorsichtig
  • 15 ml Rosenhydrolat gießen. Fertig.

Schüttelbalsam „Rosenelixier“

Vor jedem Gebrauch muss das Fläschchen kräftig geschüttelt werden (daher der Name „Schüttelbalsam“), damit sich die beiden Phasen miteinander mischen. Sie werden sich nach dem Gebrauch auch ganz schnell wieder voneinander trennen.


Roll-On „Löwenstark“ – Unterstützung für Schulkinder

In einen 5- oder 10 ml Roll-On Glas füllen sie:

  • Jojobaöl
  • 1 bzw. 2 Tropfen Atlaszeder
  • 2 bzw. 4 Tropfen Mandarine rot
  • 1 bzw. 2 Tropfen Benzoe siam

Das ätherische Öl der Atlaszeder stärkt unser Selbstbewußtsein und wirkt als kraftspendendes Mutöl alleine oder in Mischungen. Hier kombiniert mit der aufmunternden Mandarine und der beruhigenden, einhüllenden Benzoe hat man eine ideale Komposition, die einem „schüchternden“ Kind Mut und Kraft gibt und ihm Sicherheit vermittelt.

Sie möchten sich nun gerne auch so ein wunderbares „Skin to skin“- Elixier zubereiten? Oder für ihr Kind diesen vielversprechenden Roll-On anfertigen? Leider haben sie aber nicht alle der angegebenen Dinge im Haus? Kein Problem. Rufen Sie mich einfach an oder schreiben sie mir eine mail, konmen Sie vorbei und sie können sich das gewünschte Produkt bei mir selber herstellen.

Ich freue mich auf sie!

Bergamotte – Die Sonne am Winterhimmel

Heute ist es mir ein Bedüfnis, allen die wunderbare Bergamotte vorzustellen, mit ihren Möglichkeiten, uns den Alltag zu erleichtern.

Der Bergamottebaum entstand durch eine Kreuzung der Bitterorange mit der Zitrone. Die Frucht selber ist leider ungenießbar – sie wird überwiegend nur wegen des ätherischen Öls ihrer Schale kultiviert. Der Duft der Bergamotte ist uns vom klassischen Kölnisch Wasser und auch vom Earl Grey Tee her vertraut. Aber die Bergamotte kann noch sehr viel mehr:

Gerade jetzt, in der dunklen Jahreszeit ist der Duft der Bergamotte ein „Lichtbringer“, der unseren Alltag dank ihres frisch-fruchtigen, warmblumigen Duftes zu erhellen vermag. Viele Studien belegen klar die angstlösende, nervenentspannende Wirkung dieses ätherischen Öles. Auch in der Arbeitswelt läßt sich diese duftende Essenz schnell und überaus einfach einsetzen, um bei Hektik, Druck und Stress gelassen und klar zu bleiben: man träufelt einfach 1-2 Tropfen auf ein Papiertachentuch, schnuppert daran oder legt das Tüchlein vor sich auf den (Schreib-)Tisch. Die aufmunternde Wirkung tritt unmittelbar ein. Probieren Sie es selber einmal aus.

Doch auch auf der körperlichen Ebene ist das Öl der Bergamotte sehr hilfreich: es wirkt antiseptisch (das heißt Krankheitserreger abtötend), entzündungshemmend, entkrampfend und hautregenerierend. In der Aromatherapie und Aromapflege wird es erfolgreich zur Behandlung von Blasenentzündungen und Halsschmerzen eingesetzt.

Eine Vorsichtsmaßnahme gilt es zu beachten: das Ätherische Öl der Bergamotte ist stark photosensibilisierend, bei Sonneneinstrahlung können Hautirritationen wie Pigmentflecken auftreten. Also bitte nicht unmittelbar vor einem Sonnenbad anwenden.

Schöne Rezepte mit Bergamotte:

Duschgel für Schlafmützen

10 Tr. Bergamotteöl, 5 Tr. Rosmarinöl, 5 Tr. Kiefernöl in 100 ml neutralem Duschgel verschütteln. Herrlich erfrischend.

Gurgelsalz bei Halsschmerzen

100 g Meersalz, 3 Tr. Bergamotte, 2 Tr. Teebaumöl, 1 Tr. Manuka. Alle Zutaten in ein Schraubglas geben. 1/2 Teelöffel der Mischung in ein halbes Glas Wasser geben, verrühren und mehrmals täglich damit gurgeln. Geeignet auch für Kinder ab 6 Jahre.

Hautklärende Gesichtskompresse

3 Tr. Bergamotte mit 1 Teelöffel Honig verrühren und in 250 ml heißem Wasser lösen. Das duftende Wasser mit einem Gästehandtuch aufnehmen und, wenn die Temperatur angenehm erscheint, auf das Gesicht legen.

Neuer Blog Eintrag

Aromatherapie – Das Beste aus der Natur

Atemwohl von Primavera

Heute möchte ich die Serie „Atmewohl“ der Firma PRIMAVERA vorstellen:

Hierbei handelt es sich um Produkte, die unserem Körper gerade in der kalten Jahreszeit helfen, stark und gesund zu bleiben. Atmewohl hilft tief durchzuatmen mit der Kraft des Eukalyptus. Dieser ist die Heilpflanze für die kalte Jahreszeit und Leitpflanze der Atmewohl Serie. Sie wirkt stärkend und befreiend und regt zu tiefem Durchatmen an. Daneben spürt man die erfrischende Wirkung der Pfefferminze, den schlaffördernden Einfluss der Zirbelkiefer und die stärkenden Eigenschaften der Fichtennadel.

Folgende Produkte werden angeboten:

  • Atmewohl Kissenspray Bio – sprühen und durchatmen
    Hervorragend geeignet, um über Nacht die Atmung zu stärken. Mir und meinem Sohn (14 Jahre) hat es während der Erkältung wunderbar geholfen. Ich sprühe das Spray kurz vor dem Schlafen auf mein Kissen. Das Eukalyptusöl lässt mich durchatmen und das Zirbenöl senkt die Herzfrequenz. Ich schlafe viel schneller ein und durch. Der Geruch ist sehr angenehm und Balsam für die Seele. Ich kann es nur empfehlen. Der Preis ist günstig, denn man kommt lange damit aus.
  • Atmewohl Nase frei Stick Bio – ideal für unterwegs
    Die Alternative zu herkömmlichen Nasensprays. Er befreite unsere Nase in der Schnupfenzeit und hilft vorbeugend vor einer Erkältung, wenn um uns herum bereits alle husten und schniefen. Der Stick hält mindestens 12 Wochen, er ist handlich und passt in jede Hosentasche.
  • Atmewohl Duftmischung Bio – wirkt wie ein Waldspaziergang
    Entweder mit Meersalz und 10 Tropfen vermischt als erholsames, wohlig-wärmendes Bad zu genießen. Oder aber ein paar Tropfen in die Duftlampe träufeln und spüren, wie der Duft Kraft spendet und langanhaltend durchwärmt.
  • Atmewohl Balsam Bio – zarter, pflegender Schutz
    Mit diesem wohlig duftendem Balsam habe ich mir während eine Erkältung wunderbar helfen können: Der Duft von Eukalyptus und Zirbelkiefer hat das freie Durchatmen unterstützt, das wärmende Bienenwachs kombiniert mit wertvollem Mandelöl hat meine strapazierte Winterhaut geschützt. Geeignet für Brust- und Rückeneinreibungen und zur Beruhigung der gereizten Haut rund um die Nase.

Alle diese wirklich hifreichen Produkte können bei mir in de Praxis, Jakobstraße 175, 52074 Aachen, erworben werden.

Ich wünsche Ihnen gute Gesundheit, bis bald.

Aromatherapie – Das Beste aus der Natur

Aromatherapie – Was ist das?

Aromatherapie ist ein wohltuender und natürlicher Weg, um Körper, Geist uns Seele mithilfe ätherischer Öle in Einklang zu bringen. Eine sinnliche Erfahrung der Natur und eine wundervolle Art und Weise ganzheitliches Wohlbefinden zu erleben. Sie wirkt nicht nur auf körperlicher Ebene und lindert hier beispielsweise die Symptome einer Erkältung, vielmehr spricht sie auch unsere Psyche oder Seele an. Aromatherapie hilft also den physischen Körper zu erhalten und bringt Geist und Seele in Balance.

Ätherische Öle?

Pflanzen entwickeln an den unterschiedlichsten Stellen (Blüte, Kraut, Samen, Wurzel) ätherische Öle. Damit schützen sie sich unter anderem vor Kälte, Hitze oder Schädlingen und locken mit ihrer Hilfe Bestäuber an, um ihren Fortbestand zu sichern. Wir Menschen können uns dieses kluge Verhalten zu Nutze machen, indem wir diese duftenden Pflanzenessenzen sinnvoll und kundig anwenden.

Da ätherische Öle hoch konzentrierte Pflanzenextrakte sind, darf man sie als Laie nie pur auf der Haut anwenden, geschweige den innerlich einnhmen. Wenn Sie unsicher sind, wie sie ein erworbenes ätherisches Öl anwenden sollen, können Sie mich gerne fragen – in meiner Gesundheitsberatung stehe ich Ihnen persönlich unterstützend zur Verfügung.

An dieser Stelle möchte ich Ihnen nun regelmäßig ein bereits gebrauchsfähiges Produkt vorstellen. Es werden Produkte unterschiedliche Firmen sein aber Sie können davon ausgehen, dass ich nur solche wähle, die von hervorragender Qualität sind und die ich auch  selber ind in meiner Familie mit Erfolg ausprobiert habe.

Ganz wichtig: alle meine Empfehlungen ersetzen niemals einen notwendigen Arztbesuch.

Eine gute ärztliche Betreuung und ein unterstützender Wohlfühlduft können ein starkes Team sein, die einander ergänzen.

Alle vorgestellten Produkte können bei mir in der Praxis, Jakobstraße 175, 52074 Aachen, erworben werden.

Ich wünsche Ihnen eine gute Gesundheit, bis bald.

Ein frohes neues Jahr

Ich möchte Sie alle herzlich im neuen Jahr begrüßen, in dass Sie hoffentlich gesund und mit viel Elan gestartet sind. Auch ich beginne dieses Jahr mit neuen Ideen: ich möchte meine Seite „bereichern“, indem ich Ihnen jeden Monat etwas Neues über die spannende Welt der Aromatherapie und „Düfte“ erzähle. Außerdem werde ich, der Jahreszeit entsprechend, regelmäßig Produkte vorstellen, mit deren Hilfe Sie sich etwas Gutes tun und Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden unterstützen können.

Weihnachtsgrüße

Weihnachten

Markt und Straßen steh’n verlassen,
still erleuchtet jedes Haus.

Sinnend geh ich durch die Gassen,
alles sieht so festlich aus.

An den Fenstern haben Frauen
buntes Spielzeug fromm geschmückt,
tausend Kindlein steh’n und schauen,
sind so wunderstill beglückt.

Und ich wandre aus den Mauern
bis hinaus ins freie Feld.
Hehres Glänzen, heil’ges Schauen,
wie so weit und still die Welt!

Sterne hoch die Kreise schlingen.

 

Aus des Schnees Einsamkeit

steigt’s wie wunderbares Singen:
Oh Du gnadenreiche Zeit!

(Joseph von Eichendorff)

 

Ich wünsche euch

allen ein gesegnetes Weihnachtsfest, besinnliche Stunden, Momente der Ruhe und Behaglichkeit.

Naturkosmetik als Geschenke selber machen

Sie möchten Naturkosmetik selber herstellen und als ganz persönliches Präsent an liebe Freunde verschenken? Am kommenden Samstag, 24.11.18 können Sie das in meinem Workshop im Helene-Weber-Haus, Bendelstraße in Aachen selber ausprobieren. Ich freue mich auf Sie.

Martinsbasar

Vielen Dank an die vielen Besucher die beim Martinsbasar der Waldorfschule zu netten Gesprächen an meinen Stand gekommen sind. Nächstes Wochenende (24.11.18) werde ich ein Workshop im Helene Weber Haus halten in dem wir Naturkosmetik als Geschenke herstellen. Auch die Herstellung eines Roll-Ons mit Ihren persönlichen Seelendüften biete ich weiterhin an. Ich freue mich schon auf Sie.

Martinsbasar 17. November 2018

Am Samstag 17.11. findet in der Freien Waldorfschule und Parzival-Schule Aachen, Anton-Kurze-Allee 10, wieder der wunderschöne Martinsbasar statt (10:30 bis 17:00 Uhr). Auch ich werde dort mit einem Stand vertreten sein und ich habe in den letzten Wochen mit viel Liebe und Hingabe schöne Sachen dafür angefertigt. Ich möchte Sie ganz herzlich einladen zu kommen. Ich freue mich auf Sie.

Es gibt etwas für das Leibeswohl (Holundersirup und -Gelee), Gesund-Wohl (Erkältungs- und Nasenbalsam, Kopffrei Roll-On, Beinwell Salbe), Körperwohl (fluffige Körperbutter, Deo-Balsam, Gesichtscreme, Körperbalsam, feste Handcreme) und Seelenwohl (Seelendüfte im Roll-On).

Seelendüfte

Seelendüfte” sind ein neues Angebot, dass ich Ihnen ganz besonders ans Herz legen möchte: Duftendes für und von Ihrer Seele. Sie wählen aus mehreren Duftkompositionen Ihren ganz persönlichen Duft und lassen sich dabei mit meiner Hilfe von inneren Intuitionen leiten.

Aus 100 % naturreinen ätherische Ölen fertigen Sie dann selbst Ihren eigenen Roll-On. So können Sie Ihren Seelenduft mit nach Hause nehmen.

Workshop „Duftende Hausapotheke“

Es sind noch zwei Plätze frei für den Workshop

Die duftende Hausapotheke

am Samstag, den 6.10.2018


An diesem Tag gebe ich einen kleinen Einblick in die Welt der duftenden Pflanzenessenzen und ihr großes Potential uns und unser Wohlergehen zu unterstützen. Neben der Theorie werden wir auch einen Balsam und ein Körperöl selber machen und es gibt viel Raum für Fragen und Tipps. Ich freue mich darauf Sie in diese spannende Materie einzuführen. Informationen über den Kurs und die Anmeldung auf diesen Seiten oder direkt im Helene Weber Haus melden.

Neueröffnung

Am 15. September war der Tag der Neueröffnung unserer Praxisräume. So viele liebe Menschen, Freunde, Bekannte und Familie sind gekommen, um dieses Ereignis mit uns zu feiern. Dafür möchte ich mich ganz herzlich bedanken.

Durch Euch wurde der Tag zu etwas ganz Besonderem. Ich freue mich auf ein Wiedersehen in unserer schönen Praxis, getreu dem Motto von Teresa von Avila:

„Tu deinem Leib etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.“

Bis bald

Neueröffnung

Ich lade Sie herzlich zur Praxis Neueröffnung am 15.9.2018 von 11.00 bis 17.00 in den Räumen in der Jakobstr. 175, Aachen ein.

ADHS

ADHS – Antworten auf ein modernes Übel in einer gestressten Welt

Lower Saranac Lake CC BY-SA 3.0

Von Dr. Malte Hozzel
Die Aufmerksamkeitsdefizit / Hyperaktivitätsstörung (ADHS) ist für die junge Generation (und ihre Erzieher) in den letzten Jahrzehnten zu einem quälenden Problem geworden, und während sich die Pharma-Industrie und die Psychologen um eine Lösung bemühen, finden immer mehr Menschen die Antworten in einer klaren Sichtweise …

Es ist kaum zu glauben, aber ADHS ist eine der häufigsten Störungen bei jungen Kindern und Teenagern. Angeblich werden Millionen von Kindern in der Welt wegen ADHS behandelt; manche Schulen geben sogar bekannt, es würden 30% ihrer Studenten an dieser Krankheit leiden. Und die Anzahl steigt täglich … 2011/2012 wurden allein in den Vereinigten Staaten 6,4 Millionen daran diagnostiziert.

Was beunruhigend ist: Kinder werden bereits im Alter von sechs Jahren mit ADHS diagnostiziert. Junge Kinder unter 12 sind am meisten betroffen. Die Symptome umfassen meistens Unaufmerksamkeit – Impulsivität – Hyperaktivität. Auch wenn das nicht immer der Fall ist, können viele Kinder auch Anzeichen anderer Beschwerden haben wie Depression, Angst und Schlafprobleme.

Zum Artikel bei Oshadi …

Thulemai – Schwangerschaftsmassage

Die Ausbildung fuer die Thulemai Schwangerschaftsmassage wurde mit einem weiteren Aurum Manus® Zertifikat abgeschlossen.

Duftkommunikation

Neu biete ich nun auch Duftgespräche an – ein neuer Zugang zu Ihrer inneren Welt.

Rezept des Monats

Duft-Roll-On „Frühlingserwachen“

  • 10 ml Jojobaöl
  • 4 Tr. Grapefruit
  • 2 Tr. Zitrone
  • 1 Tr. Rosengeranie
  • 1 Tr. Zeder
  • 1 Tr Weihrauch

Alles in ein Roll On Fläschchen füllen und bei Bedarf auf den Puls auftragen

Dieser Duft Roll On macht Gute Laune, ist konzentrationsfördernd aber auch harmonisierend und ausgleichend.

Gedanken im Februar

Glaube an Dich!

Jeder starke Baum war einmal eine kleine starke Pflanze.

Und jede große Tat beginnt mit einem kleinen, guten Gedanken.

(Unbekannt)

Massagen am Dienstag

Neu ab Februar 2018: jetzt auch Massagen am Dienstag. Zwischen 16:30 und 20:00 im WOF10 – dem „Frauen-WOF“. Die Massage-Termine am Samstag (11:00-14:00) bleiben weiter bestehen. Siehe alle Termine.

Weihnachts-Basar: 10. Dezember 2017

Am 2. Advent, 10.12.17 (14.00 – 19.00 Uhr) gibt es wieder den kleinen aber sehr feinen Weihnachtsbasar im Zebuh, in der Oppenhoffalle 97, auf dem ich auch wieder vertreten sein werde. Ein Besuch lohnt sich!

Lassen Sie sich verzaubern von wunderbarem Kunsthandwerk aus aller Welt, Düften, Naturprodukten oder genieße ein entspanntes Gespräch bei Tee und Gebäck. Ein paar sanfte Hintergrundklänge live am Piano gespielt, bieten noch ein musikalisches Bonbon an diesem gemütlichen Nachmittag.

Der Eintritt ist frei!

Benefiz-Basar: 28. Oktober 2017

Von 10:00-18:30 Uhr, in der Aula Carolina Aachen, Pontstr. 7-9

Der Basar fand zugunsten bedürftiger Kinder in Aachen statt.

Kunstgewerbe, Schmuck, Edeltrödel, Dekoratives, Praktisches, Spielzeug, Kristall, Porzellan, Silber, Hausgemachtes Feingebäck, Kulinarisches, Cafeteria, Suppe

www.Verband-Frau-und-Kultur.de

Wünsche zu Weihnachten

Ich wünsche mir in diesem Jahr

mal Weihnacht`wie es früher war.

Kein Hetzen zur Bescherung hin,

kein Schenken ohne Herz und Sinn.

Ich wünsch mir eine stille Nacht,

frostklirrend und mit weißer Pracht.

Ich wünsche mir ein kleines Stück

von warmer Menschlichkeit zurück.

Ich wünsche mir in diesem Jahr

`ne Weihnacht, wie als Kind sie war.

Es war einmal, schon lang ist`s her,

da war so wenig – so viel mehr.

Achtssamkeit mit PRANAYAMA – Atemübungen

Heute einmal etwas anders: eine Atemübung aus dem Yoga, mit der man sich sehr effektiv wieder in die Mitte – auf Herzensebene – bringen kann: Halten Sie immer wieder mal einen Moment inne, um durchzuatmen! Durch die Atmung können wir uns entspannen, neue Energie schöpfen und zu uns selbst kommen.

Immer, wenn unsere Gedanken kreisen und wir die Welt nur mit dem Kopf anstatt mit all unseren Sinnen erleben, dann ist es Zeit für diese Übung:

Atmen Sie allen Stress aus….und noch mehr aus, bis es nicht weiter geht. Atmen Sie ein und spüren Sie dabei den frischen Wind, der Sie erfüllt.

Mit dem Ausatmen lassen wir die Gedanken los.

Mit dem Einatmen öffnen wir uns mit allen Sinnen für die Schönheit des Augenblicks.

Machen Sie diese Übung mindestens drei volle Atemzüge lang, bis Sie einen Moment der Ruhe in Ihrem Herzen spüren. In der Ruhe liegt die Kraft. Unser Atem ist der goldene Schlüssel dazu.

(Diese Übung stammt vom Atem-Yoga Experten „Chumba Lama“, Buch: Tibetisches Atem-Yoga, Schirner Verlag)

Dufttipp: Machen Sie diese Übung mit einem Lieblingsduft in Ihrer Nähe. Geben Sie ein paar Tropfen reines ätherisches Öl (z.B. Lavendel, Rose oder Weihrauch) in eine Duftlampe. Immer, wenn Ihre Gedanken abschweifen, nehmen Sie den Duft bewußt wahr, konzentrieren Sie sich für einen kurzen Moment darauf und kehren Sie wieder zurück zu Ihrer Atemübung. Der Duft kann Ihr „Anker“ sein, um im Hier und Jetzt zu bleiben.

Rezeptidee für den April

„Joghurt Lassi“ – ein erfrischender Vitaltrunk

500 g Soja-Joghurt mit 250 ml Wasser gut vermischen. 2 EL Creme fraiche mit folgenden ätherischen Ölen emulgieren: 4 Tr. Zitrone, 2-3 Tr. Bergamotte, 3 Tr. Vanilleextrakt und noch 1-2 EL Agavensirup untermischen. Diese Creme fraiche nun kräftig mit der Lassi mischen und gut gekühlt genießen. Guten Appetit.

Gedanken im März

Tu deinem Leib etwas Gutes damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen.

(Teresa v. Avilla)

Funktion von Duftrezeptor im menschlichen Herzen aufgeklärt

Nikolina Jovancevic und Hanns Hatt von der Ruhr Universität Bochum haben den Duftstoff, der den Riechrezeptor im Herzen aktiviert, gefunden.

Die Zauberwelt der Düfte

 

Du gelangst in einen Raum – und bleibst stehen. Es ist etwas in der Luft, was dich begrüßt und innehalten lässt. Ein Duft – er spricht mit dir, ohne ein Wort sagen zu müssen. Er trägt seine Botschaft zu dir, ohne dich zu fragen. Er ist einfach da – unmittelbar in diesem Augenblick.

Seit Menschengedenken gibt es ihn: Den Duft. Wohlriechend oder übel stinkend empfängt er uns und wir können uns ihm nicht entziehen. Während wir Augen, Mund und Ohren verschließen können, die Haut mit Kleidung bedecken – unsere Nase verträgt es nicht allzu lange geschlossen zu sein.

Und so kann ein Duft Erinnerungen wecken, uns stimulieren, beruhigen oder auch sinnlich berühren. Er kann uns einen klaren Geist schenken, nach innen führen oder auch uns mit unserem Partner oder der Natur verbinden.

Düfte wirken ganzheitlich auf Körper, Geist und Seele. Sie sprechen unmittelbar durch ihren Duft mit unserer Seele und ihr innewohnender Geist berührt unsere Wahrnehmungsebenen.

Gedanken im Februar

Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel.

(Konfuzius)

Gedanken im Dezember

„Ein Garten ist der letzte Luxus unserer Tage, denn er fordert das, was in unserer Gesellschaft am kostbarsten geworden ist:

Zeit, Zuwendung und Raum.

Die Natur ist unsere Lebensgrundlage und gleichzeitig unser größter Schatz. Wir nehmen sie mit allen Sinnen auf. Sie zu spüren, erdet uns und gibt uns Kraft.“

(Dieter Kinast)

In diesem Sinne wünsche ich allen eine besinnliche Weihnachtszeit, Stunden der Ruhe und inneren Einkehr. Ich wünsche allen einen friedlichen Übergang ins neue Jahr mit ganz vielen duftenden Glücksmomenten.

Delia Kahlert

Gedanken im November

Oase

„Geh du vor“, sagte die Seele zum Körper, „auf mich hört er nicht. Vielleicht hört er auf dich.“

Ich werde krank werden, dann wird er wieder Zeit für dich haben„, sagte der Körper zur Seele. (La Rochefoucauld)